Die Bibelwissenschaft hat sich in den letzten Jahrhunderten vor allem mit der Entstehungsgeschichte von Texten beschäftigt. In der Forschungslandschaft waren Werke, die sich mit der Auslegungsgeschichte befassen, eher eine Seltenheit. Das auf 22 Bände angelegte internationale Kooperationsprojekt "Die Bibel und die Frauen" will diese Forschungslücke füllen.

Es erscheint gleichzeitig in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und setzt sich zum Ziel, eine Rezeptionsgeschichte der Bibel, konzentriert auf gender-relevante biblische Themen, auf biblische Frauenfiguren und auf Frauen, die durch die Geschichte hindurch bis auf den heutigen Tag die Bibel auslegten, zu präsentieren.

Im Zentrum des Interesses stehen

  • literarische Frauenfiguren der Bibel
  • deren Rezeption in der Exegesegeschichte durch Exegeten und Exegetinnen
  • geschlechtsspezifische Lebenszusammenhänge in biblischen Zeiten
  • Frauen, die in bestimmten Epochen und Auslegungstraditionen die Bibel interpretierten
  • Frauen, denen biblische Texte oder deren Auslegung zugeschrieben werden
  • die Rezeption biblischer Frauenfiguren und gender-relevanter Themen in der Kunst

Christliche und jüdische Forscherinnen und Forscher aus den Wissenschaftstraditionen der vier Sprachräume erarbeiten dieses interdisziplinäre Werk, das theologische, archäologische, ikonographische, kunsthistorische, philosophische, literaturwissenschaftliche und sozialgeschichtliche Genderforschung miteinander ins Gespräch bringen und neue Untersuchungen anregen will.

Ausführliche Projektbeschreibung

OrientundOkzident

ZWISCHEN ORIENT UND OKZIDENT: FRÜHMITTELALTER (6.-11. JH.)

  • Hrsg. Franca Ela Consolino
  • Judith Herrin

Stuttgart 2019

mehr sehen

Katholische

DAS KATHOLISCHE EUROPA IM 16.-18. JAHRHUNDERT

  • Hrsg. Maria Laura Giordano
  • Adriana Valerio

Stuttgart 2018

mehr sehen

fruehjuedische

FRÜHJÜDISCHE SCHRIFTEN

  • Hrsg. Eileen Schuller
  • Marie-Theres Wacker

Stuttgart 2017

mehr sehen

Feministische

FEMINISTISCHE BIBELWISSENSCHAFT IM 20. JAHRHUNDERT

  • Hrsg. Elisabeth Schüssler Fiorenza
  • Renate Jost

Stuttgart 2015

mehr sehen

Christliche

CHRISTLICHE AUTOREN DER ANTIKE

  • Hrsg. Kari Elisabeth Børresen
  • Emanuela Prinzivalli

Stuttgart 2015

mehr sehen

Fromme Lektüre

FROMME LEKTÜRE UND KRITISCHE EXEGESE IM LANGEN 19. JAHRHUNDERT

  • Hrsg. Michaela Sohn-Kronthaler
  • Ruth Albrecht

Stuttgart 2014

mehr sehen

MITTELALTER

MITTELALTER

  • Hrsg. Adriana Valerio
  • Kari Elisabeth Børresen

Stuttgart 2013

mehr sehen

SCHRIFTEN

SCHRIFTEN

  • Hrsg. Cristi Maier
  • Nuria Calduch-Benages

Stuttgart 2013

mehr sehen

La TORAH

EVANGELIEN

  • Mercedes Navarro Puerto
  • Marinella Perroni (Hrsg.)

Stuttgart 2011

mehr sehen

La TORAH

TORA

  • Hg. Irmtraud Fischer
  • Mercedes Navarro Puerto
  • Andrea Taschl-Erber

Stuttgart 2010

mehr sehen

GESAMTHERAUSGEBERINNEN
  • Irmtraud Fischer

    Universität Graz, Österreich

  • Adriana Valerio

    Universität Neapel, Italien

  • Mercedes Navarro Puerto

    Madrid, Spanien

  • Christiana de Groot

    Calvin College, USA

VERLAGE
KUNSTHISTORISCHE BETREUUNG
  • Heidi Hornik

    Baylor University, USA

  • Maria Leticia Sánchez Hernández

    Museos del Patrimonio Nacional, Madrid, E

BETREUUNG FÜR REZEPTION IN DER LITERATUR
  • Magda Motté

    Aachen, D

BERATUNG FÜR JÜDISCHE AUSLEGUNGSGESCHICHTE
  • Adele Berlin

    University of Maryland, USA